Thomas Mader verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung im Bereich Digitale Medien, davon neun Jahre im Desktop-Bereich, zwei Jahre im InGaming und sieben Jahre im Mobile Bereich. Begonnen hat alles im Jahre 1998 mit den ersten digitalen Vermarktungsmöglichkeiten bei einem Joint-Venture von Axel Springer und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Danach ging es recht schnell zu dem damals stark wachsenden Internet-Pioneer AOL. Von dort zu mehreren Portfolioanbietern von München nach Düsseldorf.. Nach Stationen wie AOL und AdLink wechselte er 2009 zu einem amerikanischen Anbieter für In Game Advertising, dieser Sidestep führte, aufgrund der Mediennutzung und des Inhalts, recht schnell zum Medium Mobile. Nach Stationen wie CONTENT und Opera Mediaworks, wechselte Mader 2016 ins programmatische Business zu S4M.

Im Wesentlichen verantwortete er den Auf- und Ausbau des systematischen Vertriebs und zeichnet sich verantwortlich für die Erschließung und strategische Entwicklung des jeweiligen Marktes.


 

co 6 - Büro Düsseldorf